Schlagzeile

Dialog im Dunkeln - Hier gibt es nichts zu sehen

Am 5. September 2018 besuchte die Klasse 4c den Dialog im Dunkeln in Wien, wo die Kinder die Erfahrung machten, blind zu sein. Frau Buchinger und ihre Schüler und Schülerinnen wurden von einem Blinden durch völlig abgedunkelte Räume geführt. In diesen war die 4c etlichen alltäglichen Situationen und Herausforderungen ausgesetzt, die es nun blind zu bewältigen galt. An einer Bar durften die Kinder Getränke bestellen, sie mussten allerdings ihren taktilen Fähigkeiten vertrauen, um dem Kellner die passenden Münzen überreichen zu können. Die Kinder bestaunten und würdigten die tagtäglichen Leistungen sehbehinderter Menschen und lernten, einander blind zu vertrauen. Der Ausflug war somit ein gelungener Start in das Schuljahr 2018/19 und der Dialog im Dunkeln äußerst „sehenswert”!

Beitragsaufrufe
171559